Lara Croft und der Tempel des Osiris

Die neue Lara Croft mit neuem Koop-Modus bietet nicht nur fun sondern auch eine Menge Action.
Unsere Archäologin Lara Croft zieht wieder nach Ägypten und lässt es ordentlich krachen! Im Tempel von Osiris ist Lara nicht alleine sondern mit drei weiteren Personen. Gegen wem kämpft Lara und ihre Crew? Die Action-Archäologin erweckt den bösen Bruder von Osiris (Seth) und muss ihn zurück in die Hölle schicken.

Lara und Carter(eine Spielfigur) vollen natürlich nicht,dass der Bruder von Osiris in die Welt der lebenden zurückkehrt und die Göter Isis und Horus natürlich auch nicht.

Das Beste an der ganzen Sache ist, dass wir im Koop-Modus zocken können und uns somit mehr Spielspaß erwarten wird.
Die Anzahl der Player sind max. drei.Dies sollte auch wirklich ausreichen!

Man kann sich einer der vier Figuren aussuchen. Jeder der Figuren hat spezielle Fähigkeiten und kann diese auch verwenden wie z.B. Waffen oder Werkzeuge.
Diese Talente sind im Spiel wichtig, da man Rätsel und andere Aufgaben löst.

Die Next-Gen-Power macht alles viel schöner und auch das Gameplay wird dadurch attraktiver. Wer clever ist, endeckt auch andere wege um Gegenstände zu erhalten. Die Charaktere können nicht nur schießen und springen, sie haben auch die Möglichkeit gefundene Gegenstände wie z.B. Amuletten etc. anzuziehen um somit ihre Charakterwerte zu erhöhen.

Das ganze hört sich ziemlich inetressant an für alle Action-Adventures Player, die auch Spaß an Koorp-Modus haben.

Hier noch zwei Videos zum Gameplay und Vorschau! Viel Spaß:

Vorschau:

Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Gameplay:

Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.